Zinsen 2023

Zinsen 2023: Was bieten dir Schweizer Banken heute?

Wir befinden uns im Jahre 2023 und wir haben Zinsen auf den Banken. Das ist irgendwie, wie früher, als ich noch ein Kind war und wir richtig spannende Zinsen auf den Konten hatten. Doch halt, nein, aktuell bekommen nicht alle Schweizer Kontenbesitzer Zinsen gutgeschrieben. Wie steht es genau um die Zinsen 2023, welche Bank gibt dir wie viel?

Die neo-Banken geben den Ton an

Im letzten September kam yuh mit einer Neuigkeit ums eck, dass sie in viele Medien brachte. Das Schweizer FinTech (von der PostFinance und von der Swissquote) hat mit ersten Zinsen gestartet.
Doch wo stehen die traditionellen Banken? Was bieten die ihren Kunden an? Ein kleiner Spoiler sei mir erlaubt, erschreckend wenig. Doch, alles der Reihe nach.

Welche Neo Bank bietet Zinsen?

Anhand der Tabelle siehst du, dass yuh, mit 0.5 Prozent, die meisten Zinsen ausgibt. Klar, ZAK (Bank Cler) folgt knapp dahinter, mit 0.4 Prozent, aber diese geben sie nur bis zu einem Betrag von CHF 25’000.- (gut, die muss man erst einmal haben).

Neo BankZinsBedinungen
CSX1 %Aber nur bei der CSX Platinum Kreditkarte (bis CHF 250'000.-)
Kaspar&0 %
neon0.9 % (bis CHF 25’000.-)
0.65 % (ab CHF 25’000.-)
Auf dem Konto oder in einzelnen Spaces
Revolut0 %EUR = 0.9 % bis 1.15 %
GBP = 1.18 % bis 2.5 %
USD = 0 % bis 2.75 %
YAPEAL0 %
yuh1 % (bis CHF 25'000.-)
0.75 % (bis CHF 100'000.-)
Auf dem CHF, EUR und USD-Konto
ZAK0.4 %Bis CHF 25'000.-

Neon hat per neuem Jahr auch mit Zinsen gestartet, sie geben aber «nur» 0.15 Prozent und Anbieter wie YAPEAL und Kaspar& geben aktuell noch gar nichts. Bei Kaspar& handelt es sich um das junge FinTech, bei dem ich mir in meinem Testbericht auch ein integriertes Sparkonto gewünscht hatte.

Du willst neon selbst nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst Du CHF 10.- direkt auf Dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

Yuh Promocode: YUHPOKIPSIE
Mit meinem Code bekommst du CHF 50.- Trading Credits*.
*Die Trading Credits werden dir gutgeschrieben, sobald du deine ersten CHF 500.- auf dein yuh-Konto überwiesen hast.


Welche konventionellen Banken bieten Zinsen?

Bei den alternativen Banken schaut es noch düsterer aus. Hier durfte ich teilweise lange grübeln, bis ich anhand der eigenen Webseiten der Banken Überhaut Daten zusammenkratzen konnte. Das ist bei vielen aber auch bezeichnend für den Rest des Angebots.

BankZinsBedinungen
Bank Cler0.2 %Sparkonto bis CHF 500'000.-
Basler Kantonalbank0.2 %Bei Sparkonto bis CHF 100’000.-
Berner Kantonalbank0.25 %Bei Sparkonto bis CHF 100’000.-
GKB (Bündner Kantonalbank)0.01 %Bei Sparkonto bis CHF 250’000.-
Credit Suisse0.01 %Bei Sparkonto bis CHF 250’000.-
Hypothekarbank Lenzburg0.015 %Auf dem Sparkonto
Migros Bank0.2 %Bei Sparkonto bis CHF 100’000.-
PostFinance0.4 %Bei Sparkonto bis CHF 25’000.- (Start 01.02.23)
Raiffeisen0.1 %Auf dem Sparkonto
UBS Key40.1 %Auf dem Sparkonto (Start 01.02.2023)
Valiant0.075 %Auf dem Sparkonto
Zuger Kantonalbank0.65 %Beim Sparkonto Plus (Start 01.02.23)
ZKB0.5 %Bei Sparkonto bis CHF 25’000.-

Natürlich gibt es mittlerweile auch die eine oder andere konventionelle Bank, welche mehr Zinsen berappen. Doch hier musst du immer sehr gut auf das Kleingedruckte achten. Vielfach ist es begrenzt auf einen gewissen Zeitraum, es ist nur für Neukunden gedacht, oder du kannst pro Monat/Jahr nur einen kleinen Betrag von deinem eigenen Geld abheben. Im schlimmsten Fall bekommst auch alles auf einmal.

Somit gilt, wie so vielfach im Leben, immer das Kleingedruckte lesen und dich vorab gut informieren. Generell gilt aber, dass Treue selten wirklich belohnt wird. Wenn du gewillt bist, regelmässig nachzuschauen und auf dem Laufenden zu bleiben, kann es sich lohnen.


Fazit zu den Zinsen 2023

Wo hast du aktuell dein Geld? Wäre nicht jetzt endlich Zeit, sich mal eine der neo Banken etwas genauer anzuschauen? Nicht nur bei den Zinsen hast du hier einen besseren Schneit, auch bei den Wechselkursen, vor allem wenn du im Ausland einkaufst oder in den Ferien etwas bezahlen möchtest. Meine generellen Tipps zum Geld abheben im Ausland.

Beides Gründe, warum neo Banken einen wirklich wichtigen Stand haben im aktuellen bunten Banken-Portfolio der Schweiz. Vor allem aber auch, ein wichtiger Grund, warum du dich damit beschäftigen solltest!

Ich bin mal gespannt, wie sich generell die Zinsgeschichten im 2023 weiter entwickeln.

Du willst neon selbst nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst Du CHF 10.- direkt auf Dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

Yuh Promocode: YUHPOKIPSIE
Mit meinem Code bekommst du CHF 50.- Trading Credits*.
*Die Trading Credits werden dir gutgeschrieben, sobald du deine ersten CHF 500.- auf dein yuh-Konto überwiesen hast.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top