FinanzBlog – Neues zu yuh

Yuh bringt eine eigene TWINT App

Ab heute ist es so weit, die yuh eigene TWINT App ist endlich da. Offiziell startet sie am 11. Mai 2023, zum zweiten Geburtstag des Schweizer FinTechs.
Damit fällt der Umwegen das yuh Konto bei der UBS- oder der Prepaid TWINT und andere Banken App nun endlich flach.

Yuh Promocode: YUHPOKIPSIE
Mit meinem Code bekommst du CHF 50.- Trading Credits*.
*Die Trading Credits werden dir gutgeschrieben, sobald du deine ersten CHF 500.- auf dein yuh-Konto überwiesen hast.

TWINT endlich da

Nach dem der Mutterkonzern Swissquote, seine eigene TWINT App im November 2022 auf den Markt brachte, dachte ich dass es nicht mehr lange dauern wird. Doch wie ich heute in Gland erfahren haben, musste die App von Grund auf neu entwickelt werden.

Ab heute, dem 09. Mai 2023 findest du im App Store auf deinem iPhone oder im Google Play Store, unter Android, eine eigene yuh TWINT App.

Erstes Fazit zum yuh und TWINT

Ich bin ein grosser Fan von Apple Pay und Samsung Pay ersteres nutze ich täglich, das zweite regelmässig und zwischendurch auch Google Pay, je nachdem, mit welchem Smartphone ich gerade unterwegs bin. Auch wenn ich Bargeld wichtig finde, bin ich ein riesiger Fan vom Bargeldlosen bezahlen. TWINT nutze ich nur an Stellen, wo es nicht anders geht, auf kleinen Bauernhoflädelis oder an Parksäulen, die kein Apple Pay, etc. anbieten. Für mich heisst es jetzt, meine yuh Karte mit der TWINT App zu verknüpfen und, wenn ich die Payment Lösung dann doch gebrauche, dann auf die yuh App zuzugreifen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top