Transferiere dich zu Swissquote

All deine Aktien zu Swissquote transferieren?

Du hast deine Aktien oder deine ETFs bei einer Schweizer Bank? Du bist unzufrieden und/oder wolltest schon länger einen Blick in Richtung Swissquote werfen? Dann gibt es jetzt eine einmalige Gelegenheit, das fix zu erledigen. Wenn du all deine Aktien zu Swissquote transferieren möchtest, dann übernimmt der Brocker bis zu CHF 500. -der anfallenden Transferkosten.

Du willst Swissquote selber nutzen? 
Mit dem Promocode MKT_POKIPSIE bekommst du CHF 100.- Trading Credits*.
Damit kannst du gleich starten und deine ersten Aktien, Krypto, ETFs etc. kaufen.

Wechsel zu Swissquote

Die Vorteile bei Swissquote liegen auf der Hand. Neben der stark ausgebauten Plattform könnt ihr euer Assets allesamt bei einer Schweizer Bank haben. Der Handel von Aktien und ETFs ab CHF 9.-, vierteljährliche Depotgebühren von maximal CHF 50.- und keine Kontoführungskosten sprechen für sich.

Solltest du noch kein Konto bei der Swissquote haben, dann musst du in diesem Falle den Promocode MKT_LEADER dazu nutzen. Damit gibts keine Trading-Credits, wie über meinen Promocode oben, dafür aber könnt ihr die Transferkosten umgehen.

Bedingungen für den Wechsel

Natürlich gibt es bei einem solchen Deal auch immer Leitplanken. Hierfür gilt, du musst deine Titel bis und mit dem 30. September 2022 transferiert haben. Die Bankbelege, mit den angefallenen Kosten, für den Transfer, kannst du anschliessend bis zum 14. Oktober 2022 direkt an das Marketing Team von Swissquote senden.

Hätte ich Aktien bei einer traditionellen Bank, wäre das für mich ein guter Moment, um diese abzuziehen. Solltest du den Transfer durchziehen, wünsche ich dir viel Erfolg und natürlich auch beim weiteren Handeln über die neue Plattform. Lest euch vorab aber bitte noch die Angebotsbedingungen genauer durch.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top