Neon Spaces

Fragen zu Neon Spaces

Wie immer, wenn ein neues Produkt (oder auch nur ein neues Feature) auf den Markt kommt, dann gibt es auch die eine oder andere Frage. Diese möchte ich hier versuchen zu beantworten.

Du willst neon selbst nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst du CHF 10.- direkt auf dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

Neon Spaces: deine Fragen, meine Antworten

Die Neon Spaces sind nur, in der App abgebildete, virtuelle Konten. Davon kannst du mehrere erstellen, so wie du auch individuellen Sparziele hast.
Solltest du noch weitere Fragen haben, die hier nicht erwähnt sind, dann schreibt sie mir doch und ich werde sie entsprechend ergänzen.

Eigene IBAN für Neon Spaces?

Du bist dir gewohnt, dass dein Sparkonto bei der traditionellen Bank eine eigene IBAN Nummer hat? Dem ist bei Neon Spaces nicht so. Wie einleitend erwähnt, handelt es sich bei den Neon Spaces um virtuelle Konten.

Das Geld, welches du dir, auf deine Neon-IBAN überweist, landet direkt auf eurem Hauptkonto. Von da aus kannst du es anschliessend, auf den Space verschieben, auf den du es haben möchtest.

Neon Spaces: Geld von einem Space in einen anderen Verschieben?

Du möchtest temporär oder auch dauerhaft Gelder von einem Space auf den anderen verschieben. Dann funktioniert das leider nicht direkt. Dazu müsst ihr den gewünschten Betrag erst einmal vom Space 1 auf euer Hauptkonto und von da aus dann weiter auf den gewünschten Space verschieben.

Dass dies nicht direkt funktioniert, ist natürlich etwas schade. Neon will die Möglichkeit aber prüfen und eventuell längerfristig zur Verfügung stellen.

Neon Spaces: Kann ich direkt vom Neon Spaces aus bezahlen

Du hast dein Smartphone über die letzten Jahre fleissig genutzt und möchtest langsam aber sicher ein neues kaufen? Dazu hast du dir extra einen Neon Space angelegt?
Mittlerweile ist auf dem Space einiges zusammen gekommen und du hast gerade einen tollen Testbericht zu einem neuen Modell gelesen? Doch beim Bestellen, sagt dir BRACK.ch, dass du zu wenig Geld auf der Karte hast?

Dann liegt das daran, dass du nicht direkt aus einem der Spaces heraus bezahlen könnt. Zuerst musst du den gewünschten Betrag auf dein Hauptkonto verschieben und so kannst du es dann nutzen. Das praktische, solch ein Übertrag passiert in Echtzeit und du musst nicht darauf warten, bis das die Bank wieder geöffnet hat.

Neon Spaces: Automatisches Sparen möglich?

Wie oben erwähnt, verfügen die Neon Spaces nicht über eigene IBAN Nummern. Somit ist ein direktes überweisen nicht möglich. Auch in der App gibt es, zumindest aktuell noch keinen Weg automatisch, regelmässig einen gewissen Beitrag zu sparen für deine individuellen Ziele.

Auch das ist natürlich schade, denn wir wissen alle, wie schnell, dass das Sparen vergessen gehen kann und plötzlich hat man das ganze Geld ausgegeben.
Auch hier hoffe ich doch stark, dass Neon bald noch nachbessern wird.

Neon Space: Wie gross darf ein Space sein?

Wie viel Geld darf in den einzelnen Spaces enthalten sein? Hier gibt es von Seiten Neon keine Grenzen. Einzig diejenige von CHF 100’000.-, denn ab dann werden dir Negativzinsen verrechnet und das tut weh.
Solltet ihr das Glück haben, so viel Geld euer Eigen zu nennen, dann lohnt es sich auf jeden Fall, das eigene Geld breit zu investieren.

Du willst neon selbst nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst du CHF 10.- direkt auf dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

1 Kommentar zu «Fragen zu Neon Spaces»

  1. Pingback: Neon Spaces, endlich auch sparen mit Neon | Pokipsie Network

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top