Welche neo-Bank unterstützt welchen Bezahlstandard? Karten

Kontovollmachten bei Fintech-Apps

Kontovollmachten sind eine praktische und für Verheiratete oder Paare auch sicherlich ein essenzielles Instrument. Je nachdem, wie ihr eure Finanzen regelt, kann es sinnvoll sein, eine Bankenvollmacht oder eben eine Kontovollmacht auszustellen.
Leider aber bieten euch die Schweizer Fintech-Apps selten die Möglichkeit, eine solche zu erstellen.

Welche Fintech-Apps bieten euch überhaupt die Möglichkeit?

Wie einleitend erwähnt, bieten euch leider die Schweizer Fintech-Apps keine Lösungen dazu an. Aber alles der Reihe nach.

Kontovollmacht bei CSX

CSX - Credit Suisse
CSX – Credit Suisse

Bei der Credit Suisse App CSX lässt sich eine Kontovollmacht erstellen. Wie dass das funktioniert, das habe ich euch hier im Beitrag zusammen getippt. Mein Tipp geht über die Telefon-Hotline, das könnte euch Nerven schonen.

Mehr zu der CSX-App.


Kontovollmacht bei Kaspar&

Kaspar&
Kaspar&

Aktuell ist es bei Kaspar& noch nicht möglich, eine Kontovollmacht zu erstellen. Sobald das möglich ist, werde ich das natürlich hier ergänzen.

Mehr zu der Kaspar&-App.


Kontovollmacht bei Neon

Neon
Neon

Aktuell ist es bei neon noch nicht möglich, eine Kontovollmacht zu erstellen. Sobald das möglich ist, werde ich das natürlich hier ergänzen.

Mehr zu der Neon-App.


Kontovollmacht bei Swissquote

Swissquote
Swissquote

Bei der Swissquote könnt ihr eine Vollmacht erstellen. Dazu müsst ihr euch ein Formular herunterladen, ausdrucken und per Post an die Swissquote senden. Wie das funktioniert, das erkläre ich euch hier im Beitrag.

Mehr zu der Swissquote-App.


Kontovollmacht bei YAPEAL

YAPEAL
YAPEAL

Aktuell ist es bei YAPEAL noch nicht möglich, eine Kontovollmacht zu erstellen. Sobald das möglich ist, werde ich das natürlich hier ergänzen.

Mehr zu der YAPEAL-App.


Kontovollmacht bei yuh

yuh
yuh

Aktuell ist es bei yuh noch nicht möglich, eine Kontovollmacht zu erstellen. Sobald das möglich ist, werde ich das natürlich hier ergänzen.
Da das Mutterhaus, die Swissquote, diese Möglichkeit anbietet, wäre es natürlich einfach, dies auch hier anzubieten.

Mehr zu der yuh-App.


Fazit zu den Kontovollmachten von Schweizer Fintech-Apps

Aktuell gibt es leider nur bei zwei, der hier aufgeführten Fintech-Apps möglich, eine Kontovollmacht anzufragen und auszustellen. Hier hat die Schweizer Fintech-Branche definitiv noch einiges zu tun!

Ich bin mal gespannt, wie lange das dauern wird. Ich habe aber auf jeden Fall schon einmal bei allen Fintechs angefragt, wie es um die Funktion steht. Sobald ich dazu Rückmeldungen erhalte, werde ich natürlich diese, hier im Beitrag, ergänzen.

Mein Tipp hierfür hinterlegt eure Zugangsdaten von eurer Banking-Lösung in einem Passwort-Manager ab.
Ich für meinen Fall nutze dafür die App 1Password, es gibt natürlich auch hier noch kostenlose Alternativen. Ich bezahle gerne für einen solchen Dienst, denn ich möchte hier auch eine gewisse Garantie haben, dass auch zukünftig fleissig weiterentwickelt wird. So kann, in einem Notfall, auch euer Partner:in oder euer Ehemann/Frau darauf zugreifen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top