FinanzBlog – Neues zu YAPEAL

YAPEAL und Fitbit Pay

Bezahl-Dienste wie Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay haben die Schweizer Neo Banken mittlerweile alle. Doch es gibt noch ein paar exoten. Zum einen ist das neon, welche im letzten Oktober SwatchPAY! aufgegleist haben (und somit auch für Kaspar&) und nun folgt YAPEAL, welche als erste Fitbit Pay mit aufnehmen. Für alle Fitbit-Smartwatch oder Wearable Nutzenden da draussen könnte somit YAPEAL weiter in den Fokus rutschen. Denn ab sofort funktioniert YAPEAL und Fitbit Pay.

Bargeldlos bezahlen mit Fitbit

Ganz so zwingend ist das natürlich nicht, denn mittlerweile gehört Firbit bekanntermassen zur Google Mutter Alphabet. Ab nächsten Sommer wird auch das komplette Fibit-Ökosystem nach und nach im Google eigenen WearOS unter/eingehen. Auch wenn Google immer wieder beteuert, dass sie beide Systeme parallel weiterlaufen lassen wollen. Zumindest Neukunden kommen gar nicht mehr ohne einen nicht Google-Account aus.

Auch ist es seit diesem Jahr möglich, Google Pay auf gewissen Fitbit Modellen zu nutzen.

Fitbit Versa 4
Fitbit Versa 4 mit Fitbit Pay

Ich werde auf meiner Fitbit Versa 4 in den nächsten Tagen Fitbit Pay aktivieren und bin dann mal auf die Erfahrung damit gespannt. Bei erfolgreichem Abschluss werde ich sicherlich hier im Beitrag, oder separat in einer Anleitung, hier im Blog darüber berichten.

Vorläufiges Fazit zu YAPEAL und Fitbit Pay

Mit Fitbit Pay kannst du nun auch, dank YAPEAL, auf deiner Fitbit Smartwatch oder deinem Fitbit Wearable, neben Google Pay auch mit dem eigenen Bezahl-Dienst Bargeldlos bezahlen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top