yuh FAQs

Yuh FAQ

Du hast noch weitere Fragen rund um yuh? Dann findest du vielleicht hier in meiner Sammlung deine Antwort dazu.
Nach und nach baue ich die ganzen Fragen, welche mich täglich erreichen, hier in den FAQ-Seiten ein.

Häufig gestellte Fragen zu yuh

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, dann scheut euch nicht, mich zu kontaktieren.


Allgemeine Fragen zu yuh

Wer steckt hinter yuh?

Yuh ist ein Joint Venture der Schweizer PostFinance und der Swissquote. Die beiden haben im Frühling 2021 die gemeinsame App yuh auf den Schweizer Markt gebracht.

Persönliche Erfahrungen mit yuh

Ich nutze yuh seit dem Tag eins und bin recht happy mit der App. Was sie alles kann und warum ich sie als so praktisch empfinde, kannst du in meinem Testbericht nachlesen.

yuh Promocode?

Natürlich habe ich dir auch einen yuh Promocode:
Wenn du zur der Eröffnung meinen Code YUHPOKIPSIE nutzt würde ich mich freuen.
Dafür bekommst du als Dankeschön CHF 25.- Trading Credits (mehr Informationen dazu).

Ist yuh für alle geeignet?

Ja, yuh ist sehr einfach gehalten. Mit yuh können Menschen mit wenig Ahnung von der Börse und von Kryptowährungen einfach in die Materie eintauchen.
Dennoch sei immer gesagt, investiere kein Geld, was du unmittelbar benötigst und informiere dich vorab über die Firma und sei dir gewiss, warum dass du genau investieren möchtest.

Hat yuh viele Kunden?

Nach nicht einmal einem Monat konnte yuh schon 10‘000 Kunden für sich begeistern. Mittlerweile (Stand Juli 2022), weist yuh 75‘000 Kunden aus.


Fragen zum Angebot von yuh


Fragen zu der yuh App

Was ist die yuh App?

Die yuh App ist die Grundlage für die gleichnamige Dienstleistung der Schweizer PostFinance und Swissqoute. Mit ihr kannst du zahlen, sparen und investieren.

Wie eröffnet ihr ein Konto bei yuh?

Hierfür benötigst du die yuh App. Diese findest du in der im Google Play Store für dein Android Smartphones oder im Apple App Store für dein iPhone.
Wenn du zu der Eröffnung meinen Code YUHPOKIPSIE nutzt, würde ich mich freuen. Dafür bekommst du als Dankeschön CHF 25.- Trading Credits (mehr Informationen dazu).

Wo kann ich mein yuh Konto einsehen?

Die yuh App findest du sowohl im App-Store fürs iPhone als auch im Google Play Store für dein Android Smartphone. Als dritte Plattform bietet das junge Startup auch eine App in der Huawei App Gallery an.

Bietet yuh einen Kontoauszug?

Seit Juli 2022 bietet dir yuh auch einen monatlichen Kontoauszug an. Diesen bekommst du immer zum Monatsanfang direkt in deine App gespielt.
Pro Währungskonto findest du jeweils einen separaten Auszug.

Hier im Blog erkläre ich dir, wo du den genau findest.

Gibt es eine Desktop-App?

Nein, die yuh App ist eine mobile Bankendlösung und gibt es nur für Smartphones.
Aktuell ist zumindest (leider) keine Desktop-Anwendung geplant. Solltet ihr eine solche bevorzugen, schaut euch doch die Swissquote Bank etwas genauer an.


Fragen zum Swissqoin (SWQ)

Was bedeutet die Abkürzung SWQ?

Was ist ein Swissqoin?

Der Swissqoin (SWQ ist die Abkürzung) ist die Kryptowährung von yuh und gleichzeitig das Kundenbindungsprogramm von der Banking-Lösung.
Hier im Blog findest du eine genauere Erklärung sowie die Wertentwicklung der Kryptowährung seit dem Start.

Wie viel wert hat ein Swissqoin?

Der Swissqoin ist ein die eigene Kryptowährung von yuh und gleichzeitig natürlich auch ein Kundenbindungsprogramm. Dieser entwickelt sich, seit dem Start, immer schön aufwärts. Hier im Blog berichte ich einmal im Monat, wie es um ihn steht.

Wie verdienst du Swissqoins?

Den Swissqoin gibt es für drei unterschiedliche Aufgaben:
– Beim Bezahlen mit deinem yuh Konto bekommst du SWQs,
– Beim Investieren mit yuh
– Bei Weiterempfehlungen an Freunde und Bekannte
Wo und wie viel du bekommen kannst, das liest du am besten hier im Beitrag nach.

Wie lässt sich der Preis für ein SWQ ermitteln?

Grundlegend wird der Preis eines Swissqoins durch den aktuellen Wert des Reservekontos und der Anzahl an verfügbaren SWQs beeinflusst.
Zum Start von yuh hat der Anbieter 200’000’000 Swissqoins zur Verfügung gestellt. Gedeckt ist das Ganze mit einem Reservekonto von CHF 2’000’000.-. Um den Startbetrag zu ermitteln, muss nur den Wert des Reservekontos durch die Anzahl SWQs geteilt werden.

Das interessanteste Szenario für die Zukunft ist sicherlich, der fleissige Wachstum. Denn das Reservekonto wächst jeden Monat an, durch dessen Aufstockung, welche durch das yuh Einkommen generiert wird. Je aktiver die yuhser sind und, umso fleissiger die Nutzerbasis wächst, umso mehr geht die Zahl nach oben.


Fragen zu den Kosten von yuh

Was kostet yuh?

Ein Konto bei yuh ist kostenlos. Einzig der Handel mit Aktien, Kryptowährungen und ETFs ist mit einer Gebühr belegt.
Hier im Blog habe ich das Ganze etwas aufgedröselt.
Natürlich findet ihr die kompletten Kosten auch direkt auf der dazugehörigen Seite von yuh.

Wie verdient yuh Geld?

Durch die Gebühren, welche beim Handeln von Aktien, ETFs, Kryptowährungen und Ähnliches entstehen.

Kann ich mit yuh auch Geld sparen?

Natürlich, in der yuh App findest du unten, im Reiter Sparen, die Möglichkeit einzelne Projekte anzulegen in die du dann dein Geld sparen kannst. Das funktioniert einmalig oder auch mithilfe von internen Daueraufträgen automatisiert.

Muss ich Depotgebühren bezahlen bei yuh?

Nein, für dein Konto und das Handeln bei yuh musst du keine Depotgebühren bezahlen. Sofern du nicht handelst, musst du auch nichts bezahlen. Auch der Steuerauszug ist kostenlos.

Bietet yuh Fremdwährungskonten?

Ja, yuh ist ein Multiwährungskonto. Du kannst insgesamt 13 verschiedene Währungskonten führen in der yuh App.
Das ist nicht nur praktisch für die kommenden Ferien, nein auch bei Aktien, ETFs oder ähnlichen Käufen kann sich das schnell mal lohnen.


Investieren bei yuh

Kann ich bei yuh investieren?

Natürlich, yuh erlaubt es dir, in die folgenden Bereiche zu investieren:
Aktien
ETFs
Kryptowährungen
Trendthemen
Anlagethemen

Was ist die Mindestsumme beim Investieren

Bei yuh kannst du, dank Fractional Trading, schon mit CHF 25.- zu investieren beginnen.

Um es ganz Was ist yuh App?genau zu nehmen ist, liegt der Mindestbetrag bei CHF 26.-, denn mindestens ein Schweizer Franken kommt an Gebühr obendrauf. Solltest du einen Trade in einer Fremdwährung vornehmen, kommen natürlich noch die Wechselgebühren obendrauf.

Deshalb könnte es sich auch lohnen, jeweils etwas abzuwarten und vielleicht nur alle zwei Monate oder einmal im Quartal zu investieren um Gebühren zu sparen. Doch das muss immer im Detail abgewägt werden. Grundlegend investiere ich lieber regelmässig jeden Monat, bezahle dafür etwas mehr Gebühren, aber ich sehe dann auch schneller Bewegungen im Portfolio und gewöhne mich einfacher daran.

Was ist Fractional Trading

Beim Investieren ist es immer wichtig, dass ihr möglichst breit streut. Zum Start, oder auch bei kleinerem Sparpotential ist das schwierig, den solch eine Aktie kann schnell einmal ein paar hunder, wenn nicht sogar tausend Franken kosten.
Mit Fractional Trading (hier erkläre ich dir das etwas genauer) kannst du dir schon kleine Stückchen von einer Aktie, einem ETF oder auch von anderen Anlageprodukten sichern.

Kann ich bei yuh einen Sparplan erstellen?

Ja, du kannst bei yuh einfach und schnell einen Sparplan einrichten. Ab CHF 25.- (CHF 26.- inkl. den Gebühren) kannst du monatlich zu sparen beginnen.
Mit Yuh sparen, wie das funktioniert, erkläre ich dir hier im Blog etwas genauer.

Welche Aktien bietet yuh an?

Aktuell findest du 275 Aktien zum Handeln in der App von yuh (Stand Juli 2022).
Welche das sind, findest du im yuh-Aktien Beitrag zum Nachlesen.

Welche Kryptowährungen bietet yuh?

Aktuell bietet yuh 37 Kryptowährungen an (Stand Juli 2022).
Welche das sind, das kannst du hier nachlesen.

Welche ETFs bietet dir yuh?

Eine vollständige Liste aller ETFs, welche yuh im Portfolio hat, findet ihr hier im Blog.

Bietet yuh auch einen Steuerausweis?

Zum Jahresende bekommt ihr von yuh einen Steuerausweis zugestellt. Diesen gibt es, im Gegensatz zu anderen Bankinglösungen, kostenlos.

Namensregister: Kann ich meine Aktien eintragen lassen?

Nein, gekaufte Aktien bei yuh besitzt du nicht als Einzelperson. Diese werden von yuh gekauft und dir anteilsmässig auf dein Konto gebucht. Ohne das wäre zum Beispiel auch, das oben bereits erwähnte, Fractional Trading nicht möglich.

Zahlungen bei yuh

Rechnungen zahlen mit yuh?

Auch das ist möglich. In der App, unten im Reiter zahlen findest du ein Icon: Zahlung. Einmal drauf getippt folgst du einfach den Anweisungen der App und schon bald geht dein Geld auf Wanderschaft.
Wenn dein Gegenüber auch ein yuh Konto hat, dann geht das auch direkt, das erkläre ich dir hier genauer.

Bietet yuh eBill?

Aktuell hat yuh noch kein eBill, ist aber, laut Roadmap 2022, fleissig daran am entwickeln.

Wie zahle ich Geld auf mein yuh Konto ein?

Dazu nutzt du einfach die von yuh erstellte IBAN Nummer. Diese gehört zu deinem Konto und wenn du Geld auf dein eigenes Konto überweisen möchtest, oder es jemand fremdes tun soll, dann kannst du diese verwenden.

Wichtig ist, aus regulatorischen Gründen, muss die erste Einzahlung von deinem eigenen Konto kommen.

Wenn du einen, oder gar meinen Promocode verwendet hast, musst du CHF 500.- im minimum einzahlen um von die 500 SWQs oder die CHC 25.- Trading Credits zu erhalten.

Bietet yuh eine Kreditkarte?

Nein, yuh hat keine vollwertige Kreditkarte (zum Glück). Bei yuh bekommst du eine kostenlose Debit-Mastercard zugestellt. Mit dieser kannst du an den meisten, weltweit verfügbaren Zahlungspunkte bezahlen.

Du kannst aber, wie es der Name sagt nicht auf Kredit kaufen, sondern nur mit dem Geld, welches auch auf deinem tatsächlichen Konto vorhanden ist.

Bietet yuh Apple Pay?

Ja, seit ende Frühling 2022 bietet dir yuh Apple Pay an.

Bietet yuh Google Pay?

Seit dem Frühling 2022 bietet dir yuh Google Pay an.

Bietet yuh Samsung Pay?

Seit dem Frühling 2022 bietet dir yuh Samsung Pay an.

Bietet yuh TWINT?

Nein, offiziell hat yuh keine TWINT App. Doch mit der TWINT Prepaid App kannst du diese nutzen.


Weitere Fragen zu der yuh App

Wie ändere ich den yuh Key?

In den Konto-Einstellungen findest du den Menüpunkt yuh Key ändern. Dazu habe ich eine separate Anleitung für euch getippt.

Kann ich die Sprache der yuh App ändern?

In den Konto-Einstellungen findest du den Menüpunkt Kommunikationssprache. Da kannst du wählen zwischen:
Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Kann ich meinen yuh Pin ändern?

Natürlich kannst du deinen yuh Pin jederzeit anpassen.
Zum Start wird dir dieser, via Brief zugestellt. Ich empfehle dir, diesen gleich nach erhalt zu ändern.
Auch solltest du den yuh Pin von Zeit zu Zeit ändern, wie so jedes Passwort.

Wie du den yuh Pin änderst, das habe ich dir hier beschrieben.

Gibt es zu yuh eine Podcast-Episode?

Ja, im #GeekTalk Podcast findest du eine erste Interview-Episode zu yuh.
Darin hab ich mich, mit dem Markus Schwab, dem CEO von yuh unterhalten zu ihrer Banking-Lösung.

Du willst YUH selber nutzen? 
Mit dem Promocode YUHPOKIPSIE bekommst du CHF 25.- Trading Credits*.
Damit kannst du gleich starten und deine ersten Aktien, ETFs etc. kaufen (exkl. Kryptowährungen).

Scroll to Top