YAPEAL Neuigkeiten

Hier auf der Seite findest du alle YAPEAL Neuigkeiten gesammelt.

  • Zinsen 2023: Was bieten dir Schweizer Banken heute?
    Wir befinden uns im Jahre 2023 und wir haben Zinsen auf den Banken. Das ist irgendwie, wie früher, als ich noch ein Kind war und wir richtig spannende Zinsen auf den Konten hatten. Doch halt, nein, aktuell bekommen nicht alle Schweizer Kontenbesitzer Zinsen gutgeschrieben. Wie steht es genau um die Zinsen 2023, welche Bank gibt dir wie viel?
  • Welche Karte bieten Neobank?
    Fintech-Lösungen haben Aufschwung in der Schweiz. Revolut hat den Markt gehörig aufgemischt, kurze Zeit später kam das Zürcher Statup neon dazu. Mittlerweile gibt es mit yuh, ZAK, CSX und Kaspar& diverse Lösungen auf dem Markt. Über viele Lösungen davon schreibe ich hier im Blog regelmässig.
  • YAPEAL Cashback
    Über die Banking-Lösung von YAPEAL habe ich, hier im Blog, schon mehrfach berichtet. Solltet ihr YAPEAL noch nicht kennen, hier könnt ihr euch ein wenig einlesen. Neben dem kostenlosen Konto und der Kreditkarte bietet euch YAPEAL noch ein paar andere Möglichkeiten. So unter anderem auch die YAPEAL Cashback Funktion.
  • Kontovollmachten bei Fintech-Apps
    Kontovollmachten sind eine praktische und für Verheiratete oder Paare auch sicherlich ein essenzielles Instrument. Je nachdem, wie ihr eure Finanzen regelt, kann es sinnvoll sein, eine Bankenvollmacht oder eben eine Kontovollmacht auszustellen. Leider aber bieten euch die Schweizer Fintech-Apps selten die Möglichkeit, eine solche zu erstellen.
  • Kostenloses Bankkonto in der Schweiz
    Ende Monat kommt das Geld rein, dann werden erst einmal ein Haufen Rechnungen fällig und im Laufe des Monats tröpfelt das Geld langsam aber sicher raus und du wartest auf den nächsten Lohn? Dazwischen legst du vielleicht noch etwas Geld in den einen oder anderen Spartopf, du sparst mit Kaspar& direkt beim Ausgeben durch das angenehme Aufrunden oder investierst regelmässig dein Geld bei yuh?
  • Die YAPEAL App
    Die YAPEAL App findest du für dein Android-Smartphone oder dein iPhone im entsprechenden App Store. 
  • Wie teuer sind Schweizer Neobanken?
    Mittlerweile gibt es auch in der Schweiz viele Smartphone-Banken. Neo Banken wie yuh, Kaspar&, neon und Co.. Grundlegend unterscheiden sich diese von den traditionellen Banken durch die geringen Kosten. Dennoch gibt es auch hier Kosten, die anfallen. Die Grundlegenden, wie die erste, einmalige Gebühr oder die monatlichen Kosten, die habe ich dir hier einmal etwas zusammengefasst. Sollte es Änderungen geben, werde ich diese natürlich hier nachtragen. Sofern ich etwas verpasst haben, lasst es mich doch wissen, dann werde ich es ASAP anpassen.
  • Yapini, die mal Yapster werden möchten?
    Hier im Blog habe ich schon das eine oder anderen Mal auch über YAPEAL geschrieben. Einer Schweizer Fintech Bank mit einer spannenden App und der wohl individuellsten IBAN Nummer die es auf dem Schweizer Banken-Sektor gibt. Nun führen sie etwas ein, was ich mir schon von solch mancher Bank gewünscht hätte – ja, Neon, ihr habt richtig gehört, ich meinte vor allem euch.
  • Negativzins bei YAPEAL
    Bei grösseren Beträgen beginnen Schweizer Banken mit der Erhebung von einem Negativzins. Dieser kann, je nach Bank, unterschiedliche Hoch sein. Bei YAPEAL findet ihr diesen schon bei einem eher niedrigeren Eintrittslevel. Wenn du dich generell über den Negativzins informieren möchtest, hier findest du eine Erklärung. Ähnliche Beiträge: Negativzins bei neon Negativzins bei Kaspar& Negativzins bei … Weiterlesen: Negativzins bei YAPEAL
Scroll to Top