Bezahlen mit Kaspar&

Zum kostenlosen Kaspar& Konto bekommt ihr eine ebenso kostenfreie Prepaid Mastercard dazu. Wie genau das Bezahlen mit Kaspar& funktioniert, das möchte ich euch hier im Beitrag erklären.

Du willst Kaspar& selber nutzen? 
Mit dem Promocode «KASPAR&POKIPSIE» bekommst du CHF 10.- zum Start gutgeschrieben.

Keine Gebühren und das Weltweit

Beim Bezahlen (online genauso wie offline) egal wo auf der Welt habt ihr immer den Interbanken-Wechselkurs. Damit solltet ihr, wie bei Neon oder Revolut den günstigsten Kurs, den ihr bekommen könnt. Somit könnt ihr die Kaspar& Kreditkarte mit gutem Gewissen überall verwenden.

Kaspar& - Gebühren die anfallen
Kaspar& – Gebühren die anfallen

Spannend wird es dann in der Kombination mit Kaspar& Aufrunden, das erkläre ich euch im entsprechenden Beitrag etwas genauer.

Das ganze Paket bietet euch Kaspar& ohne Grundgebühren an. Ihr bezahlt weder für das Konto noch für die Prepaid Mastercard. Einzig auf deine Anlagen kommen 0.85 Prozent. Dabei inkludiert ist die Depotführung, Produktkosten (TER), Börsencourtagen, Stempelsteuern, Fremdwährungs- und Verwaltungskosten.

Bei einer Anlage von CHF 1’000.- kostet euch das Ende Jahr CHF 0.71, wenn ich dann richtig rechnen kann. Ab knapp CHF 100’000.- fällt der Prozentsatz, welchen ihr bezahlen dürft, bis auf 0.57 Prozent (bei CHF 250’000.-).

Du willst Kaspar& selber nutzen? 
Mit dem Promocode «KASPAR&POKIPSIE» bekommst du CHF 10.- zum Start gutgeschrieben.

Kaspar& Kooperation - Kontoeröffnung
Kaspar& Kooperation – Kontoeröffnung
Scroll to Top