FinanzBlog – Neues zu Kaspar&

Kaspar& Neuigkeiten

Das St. Galler FinTech Startup Kaspar& hat vor nicht einmal einem Jahr gestartet und hat schon so einiges in seine App integriert. Hier im Blog berichte ich regelmässig über Kaspar& Neuigkeiten. Diese findest du allesamt hier auf der Seite versammelt.

Du willst Kaspar& selbst nutzen? 
Mit dem Promocode «KASPAR&POKIPSIE» bekommst du CHF 10.- zum Start gutgeschrieben.

  • Zinsen 2023
    Wir befinden uns im Jahre 2023 und wir haben Zinsen auf den Banken. Das ist irgendwie, wie früher, als ich noch ein Kind war und wir richtig spannende Zinsen auf den Konten hatten. Doch halt, nein, aktuell bekommen nicht alle Schweizer Kontenbesitzer Zinsen gutgeschrieben. Wie steht es genau um die Zinsen 2023, welche Bank gibt dir wie viel?
  • Mit yuh und Kaspar& Geld verdienen
    Verschiedene Anbieter auf dem Markt bieten euch Anreize, damit ihr diese intensiver nutzt. So habe ich zum Beispiel bei meinem Revolut-Konto einen kleinen Tresor, der seit Jahren bei allen Ausgaben, die gerundete Differenz in diese verschiebt. Damit haben wir schon das eine oder andere Nachtessen bezahlen können. Doch es geht auch anders: Ich möchte euch hier aufzeigen, wie das du mit neon, yuh und Kaspar& Geld verdienen kannst. Denn die Schweizer Lösungen, welche ich seit ein paar Jahren deutlich mehr nutze, haben auch spannende Lösungen parat.
  • Kaspar& Erfahrungen 2023
    Geld ausgeben und gleichzeitig investeiern. Das passiert bei Kaspar& automatisch, wie cool ist das denn? Mehr von meinen Kaspar& Erfahrungen hier im Blog.
  • Kaspar& bei der Höhle der Löwen
    Das St. Galler Fintech Kaspar& eröffnet, unter anderem, die vierte Staffel von der Höhle der Löwen Schweiz. Diese startet morgen, am 04. Oktober 2022 um 20:15 Uhr auf dem privaten Schweizer Sender 3+.
  • Kaspar& und Samsung Pay
    Erst gerade gestern ging das St. Galler Startup Kaspar& an den Start. Nach einer längeren Beta (Test)-Zeit ist die Dienstleistung des noch kleinen Unternehmens ab sofort für alle verfügbar. Für alle Samsung Smartphone oder Smartwatch Besitzer stellt sich nun die Frage, wie schaut es aus, bei Kaspar& und Samsung Pay.
  • Kaspar& und Google Pay – ab sofort verfügbar
    Das Angebot von Kaspar& hat am 28. Februar 2022 gestartet, nun nach nicht einmal fünf Monaten bekommt Kaspar& die Möglichkeit von Google Pay spendiert. Das heisst für dich, wenn du Android Smartphone oder Smartwatch-Nutzer bist, dass du jetzt gleich deine Kaspar& Kreditkarte in Google Pay integrieren kannst.
  • Kaspar& App Update – Finanzkurs, Benachrichtigungen und Versicherungen
    Da wacht man mitten in der Nacht auf und sieht gleich als erstes ein Update zu der Kaspar& App im App Store. Zuerst dachte ich an ein kleines Update mit den üblichen «wir haben ein paar Löcher gestopft» doch, wie die Change-Logs verraten haben ist da deutlich mehr mit drin.
  • Neue Funktion bei Kaspar&: Kartenmanagement
    Ende Februar 2022 hat Kaspar& erst seinen Start hingelegt und wir konnten unsere ersten Erfahrungen damit sammeln. Nun kommen, mit dem heutigen Update, ein paar neue, praktische Funktionen in die App. Dazu gehören unter anderem das Kartenmanagement, was ich hier im Beitrag beschreiben möchte. Auch gibt es neu: einfache Sparpläne.
  • Kaspar&: Einfache Sparpläne
    Ab sofort könnt ihr eure Sparpläne noch einfacher gestalten. Diese sind ab CHF 1.- pro Einsatz möglich. Einsätze können täglich, wöchentlich oder auch monatlich passieren. Doch: einfache Sparpläne sind nicht das Einzige in der Kaspar& App, neu findet ihr auch das Kartenmanagement in den Einstellungen.
  • Kaspar& nominiert für Venture Startup Competition
    Im 2022 haben sich 350 Start-ups für den schweizweit traditionsreichsten Start-up-Wettbewerb beworben. Insgesamt wurden 15 Unternehmen nominiert. Je drei pro Kategorie. Hierbei wurde Kaspar& nominiert für die Kategorie «Finanzen und Versicherung».
  • Kontovollmachten bei Fintech-Apps
    Kontovollmachten sind eine praktische und für Verheiratete oder Paare auch sicherlich ein essenzielles Instrument. Je nachdem, wie ihr eure Finanzen regelt, kann es sinnvoll sein, eine Bankenvollmacht oder eben eine Kontovollmacht auszustellen. Leider aber bieten euch die Schweizer Fintech-Apps selten die Möglichkeit, eine solche zu erstellen.
  • IBAN Nummer ausgegraut – wenn Kundenwünsche prompt umgesetzt werden
    Ich bin ein grosser Fan der direkten Kommunikation. Wenn mir etwas auffällt, was nicht ganz so passt, dann gebe ich gerne ein konstruktives Feedback ab. Unabhängig ob es ein Mangel oder auch ein positives Feedback ist. An der Kaspar& App hat mir von Anfang an die Möglichkeit des ausgrauens Freude bereitet. Bis anhin musste ich immer, wenn ich euch etwas in der App, hier im Blog oder auch bei Social Media, zeigen wollte, einzelne Bereiche in der App ausgrauen. Hierfür findet ihr in der Kaspar& App oben rechts das Auge, einmal darauf getippt und schon verschwindet der Kontostand vom gesamten Konto, aber auch der von den einzelnen Zielen.
  • Kaspar& Karte
    Die Kaspar& Karte basiert auf einer Mastercard. Genauer gesagt ist die Kaspar& Karte eine Prepaid-Kreditkarte. Das heisst für dich, dass du nicht auf Kredit kaufst, du kannst nur das Geld ausgeben, welches du auch auf dem Konto hast.
  • Meine Kaspar& Kreditkarte ist hier
    Wer mich in meinen Blogs ein wenig verfolgt, hat sicherlich mitbekommen, ich bin ein grosser Fan vom bargeldlosen Bezahlen. Dies aber nicht über den Weg mit der Karte, sondern über Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay und co. Doch bei Kaspar& werde ich hier eine Ausnahme machen, das liegt, aber nicht nur an der personalisierten Prepaid Kreditkarte vom Unternehmen.
  • Einfacher Start mit Kaspar& – CHF 10.- zum Start – Kaspar& Promocode 2023
    Das St. Galler Fintech Unternehmen Kaspar& ist seit wenigen Tagen für jedermann zugänglich und schon habe ich euch einen kleinen Zustupf zum Start. Hier im Beitrag teile ich euch, wie ein einfacher Start mit Kaspar& gelingen wird.
  • Kaspar& und Apple Pay?
    Erst gerade gestern ging das St. Galler Startup Kaspar& an den Start. Nach der mehrmonatigen Pionierzeit (Betatests) ging die App am letzten Tag im Februar offiziell in den App Store von Apple und den Play Store von Google über. Ab dem Moment war die App für alle Nutzer:innen freigeben. Doch eine der wichtigsten Fragen: Kaspar& und Apple Pay, funktioniert das?
  • Kaspar& Kartenlimite
    Wie bei fast jeder Bank gibt es natürlich auch bei Kaspar& gewisse Begrenzungen, wie intensiv ihr die Karte und somit euer Geld verbrauchen dürft. Hier im Beitrag möchte ich kurz auf die Kaspar& Kartenlimite eingehen.
  • Kostenloses Bankkonto in der Schweiz
    Ende Monat kommt das Geld rein, dann werden erst einmal ein Haufen Rechnungen fällig und im Laufe des Monats tröpfelt das Geld langsam aber sicher raus und du wartest auf den nächsten Lohn? Dazwischen legst du vielleicht noch etwas Geld in den einen oder anderen Spartopf, du sparst mit Kaspar& direkt beim Ausgeben durch das angenehme Aufrunden oder investierst regelmässig dein Geld bei yuh?
  • Negativzins bei Kaspar&
    Natürlich kennt auch das St. Galler Fintech Kaspar& den Negativzins. Aktuell habe ich dazu noch keine Werte, ich werde diese aber so rasch wie möglich nachreichen.
Scroll to Top