parqet und yuh

Anleitung: Parqet mit yuh Importfunktion

Tolle Neuigkeiten für alle yuhser da draussen. Die deutsche FinTech App, Parqet, kann nun auch mit der Schweizer Lösung yuh umgehen. Parqet mit yuh Importfunktion, das ist eine doch eher Angelegenheit, die meisten Portfolioentwicklung-App oder -Dienstleistungen verschliessen sich fast komplett vom Schweizer Markt.

Im Herbst habe ich mir die App heruntergeladen in der Hoffnung, mein yuh Konto tracken zu können. Leider war yuh nicht auf der Liste. In der Schweiz hatte ich einzig mein Swissquote-Konto als Möglichkeit mit dabei. Weshalb ich die App auch gleich wieder von meinem Telefon gelöscht hab. Das hat sich nun, mit Ende 2023 endlich geändert.

Das tolle, die eigentliche Verfolgung deines Portfolios ist kostenfrei. Sobald du mehr mit deinen Angaben machen möchtest, wie zum Beispiel einen Ausblick auf zukünftige Dividenden, musst du ein kostenpflichtiges Abo wählen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Gleich vorneweg, so einfach und praktisch, wie das bei anderen Lösungen (wie zum Beispiel Swissquote) geht, funktioniert das bei yuh leider nicht. Gut, wenn du erst noch am Anfang deines yuh-Kontos stehst, blöder, wenn du schon ein paar Hundert Trades vollzogen hast. Doch mit ein wenig Fleiss und Freude am eigenen Depot hast auch du das schnell eingerichtet.

Als Erstes musst du dich in deiner yuh App einloggen und in den Bereich Investieren wechseln.

Wähle dein Trade aus
Wähle dein Trade aus

Dann wählst du deine gewünschte Aktie/ETF/Krypto aus, scrollst runter, zur Auflistung deiner Transaktionen und tippst den obersten Trade in der Liste an. Hier findest du dann alle wichtigen Eckpunkte zu dem Auftrag und unten ein angehängtes PDF, bei Verfügbare Dokumente.

Lade das dazugehörige PDF runter
Lade das dazugehörige PDF runter

Dieses PDF speicherst du nun lokal auf deinem Smartphone ab, auf einen Stick oder in einen Cloud-Ordner deiner Wahl. Mein Tipp, solche PDFs gehören nicht in eine Cloud, lieber lokal speichern und mit einem USB-Stick / SSD-Speicher anschliessend auf deinen Computer übertragen.

Nun loggst du dich in dein parqet-Konto ein und ziehst, das vorher generierte PDF einfach in dein Browser-Fenster. Wenn du mehr als ein PDF hast, dann kannst du auch alle zusammen in dein Browser-Fenster ziehen. Das ganze geht super schnell und benötigt keinen Upload deines PDFs.

Nach dem Import bei Parqet
Nach dem Import bei Parqet

Laut Parqet werden dafür nur die dafür wichtigen Eckdaten, direkt im lokalen Browser, ausgelesen und in dein Konto eingetragen.


Ab jetzt heisst es, immer dran denken, nach jedem Trade, oder auch alle zwei, vier Wochen, die neuen Einträge in der Parqet App zu machen.

Yuh Promocode: YUHPOKIPSIE
Mit meinem Code bekommst du CHF 50.- Trading Credits*.
*Die Trading Credits werden dir gutgeschrieben, sobald du deine ersten CHF 500.- auf dein yuh-Konto überwiesen hast.

1 Kommentar zu «Anleitung: Parqet mit yuh Importfunktion»

  1. Danke für den Tipp. Bitcoin kann vom Yuh aber leider nicht importiert werden. Das PDF generiert jeweils eine Fehlermeldung. Schade.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top