Revolut Anleitungen

Kryptowährung in Revolut auf externe Wallet senden

Dass du in deiner Revolut App Kryptowährung kaufen kannst, das hast du vielleicht bereits einmal mitbekommen. Dass dies aber nicht die geschickteste Idee ist, das weisst du sicherlich auch. Wie du die gekaufte Kryptos auf eine eigene Wallet bekommst, das zeige ich dir hier im Beitrag.

Sende Krypto an alle Wallets

Sende Krypto an alle Wallets, so verspricht es zumindest Revolut in seinem neuesten Newsletter. Gekauft sind BTC, Ether, Solana und weitere 27 Kryptowährungen schnell. Auch schon ab kleinen Einsätzen, denn ab CHF 1.- bist du mit dabei. Die Gebühren, welche du für diese Käufe aber bezahlst, sind dann doch etwas gröber als bei anderen Plattformen.

So kannst du zum Beispiel bei Relai deutlich günstiger.

Ab sofort kannst du, direkt aus der Revolut App heraus deine Kryptowährung direkt an externe Wallets senden. Das kann dein eigenes sein, oder auch solche von Freunden, Bekannten, oder Menschen, denen du ein wenig Geld übermitteln möchtest.

Krypto an Wallet senden, so gehst du bei Revolut vor

  • Bist du in der App drin, dann musst du erst einmal in den Reiter Krypto wechseln.
  • Hier drin wählst du dann den Krypto-Token aus, welchen du versenden möchtest.
  • Oberhalb des Betrages findest du blaue Buttons mit verschiedenen Aktionen. Diese kannst du nach links schieben, bis du den Button Senden findest.
  • Jetzt musst du noch die Wallet-Adresse einfügen und schon kannst du dein Krypto-Geld versenden.

Nachdem du die Wallet-Adresse angegeben hast, bekommst du von Revolut den Hinweis, dass du erst einmal einen kleinen Betrag übertragen solltest, damit du sicher gehen kannst, dass die Adresse korrekt ist.

Was kostet es, mit Revolut Krypto zu versenden?

Ich habe mir mal die Gebühren berechnen lassen.

Wenn ich 0.0001 Bitcoin (das ist aktuell etwa CHF 2.55) darf ich insgesamt CHF 6.55 bezahlen. Das heisst, die Gebühren liegen bei CHF 4.03 für diese Transaktion. Eigentlich wollte ich den Vorgang für euch einmal ausprobieren, ich denke, ihr seht es mir aber nach, dass mir das zu kostspielig ist.

Fazit zu: Kryptowährung in Revolut auf externe Wallet senden

Es ist schön zu sehen, dass die gekaufte Kryptowährung in der Revolut App sich auch nach aussen überweisen lässt. Etwas unschöner ist, dass du hierfür richtig gut Gebühren liegen lassen darfst.

Ich für mich lasse das wenige Kryptowährungen, was ich mal testweise auf Revolut gekauft habe, da drin liegen. Sobald es genügend aus dem roten Bereich ist, werde ich es verkaufen und kaufe mir dann im Gegenwert Bitcoins drüben bei Relai. Denn wie heisst es so schön, not your Keys, not your coin!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top