Neon Anleitungen

Wie investierst du bei neon?

Seit wenigen Tagen ist sie nun online, die Möglichkeit auch direkt aus deinem neon Konto heraus Investments zu tätigen. Seit Sommer 2023 ist es möglich, in diverse Aktien und/oder ETFs zu investieren. Das ganze funktioniert recht einfach, solltest du dennoch Hilfe gebrauchen können, dann lies dich doch hier im Beitrag etwas ein, denn hier erkläre ich dir, wie investierst du bei neon.

Direkt zu meinem neon Investment Testbericht.

neon Depotkonto einrichten

Bevor du starten kannst, musst du erst einmal dein neon Depotkonto einrichten. Keine Angst, neon hat nach wie vor keine Filialen und du musst dafür nicht physisch vor Ort antanzen. Auch musst du nicht Tonnenweise Papiere unterzeichnen und damit Bäume töten. Den ganzen Vorgang habe ich in meinem Testbericht zum Investieren mit Neon beschrieben. Am besten schaust du da kurz vorbei und kommst dann gleich wieder zurück hier in die Anleitung.

Genauso schön ist es, dass dir neon keine Grundgebühr für das Depotkonto abverlangt. Das Depotkonto ist genauso kostenfrei wie der Rest vom Konto.

Wer kann neon Invest nutzen?

Musst du zum Investieren eines der beiden kostenpflichtigen neon Konten haben? Wie oben beschrieben, ist das Depotkonto bei neon Kostenlos. Somit benötigst du weder neon green noch neon metal. Die Kosten bleiben auch bei allen drei Abos dieselben.

Du nutzt noch kein neon? Mit dem Promocode NEONPN bekommst du das kostenlose Konto, die Rote Karte und gleich noch einen Startbatzen von CHF 10.- dazu.

Du willst neon selbst nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst Du CHF 10.- direkt auf Dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

Nach einer kurzen Registrierung kannst du dann auch gleich mit dem Investieren beginnen.


In Aktien investieren

Nach dem Einrichten ist vor dem Investieren.
Der Vorgang ist erdenklich einfach. Zuerst suchst du dir eine für dich passende Aktie. Hier empfiehlt es sich, natürlich nicht einfach aus dem Bauch heraus zu investieren. Am besten machst du eine eigene Recherche, zum jeweiligen Titel und schaust dir dessen. Vergangenheit an.

Meiner einer investiert in nichts, was ich nicht verstehe. Auch wenn gewisse Firmen spannend klingen und tolle Produkte haben, ich möchte gerne deren ihren Markt verstehen und dann die Entscheidung fällen, ob das etwas für mich ist oder eben nicht. Deshalb und wie immer, hier im Blog, das ist keine Finanzberatung, auf den Screenshots siehst du tatsächlich gemachte Trades von mir, diese sind aber nicht zum Nachahmen empfohlen. Zumindest nicht ohne eigene Prüfung der Titel und vor allem auf eigene Gefahr.

Anschliessend tippst du auf den Kaufen-Button, unten am Rande. Jetzt geht es darum, die Anzahl der Aktien zu wählen und dies zu bestätigen. Als Letztes bekommst du völlig transparent die Information zum Trade. Neben dem aktuellen Wert findest du auch die Gebühren, welche bei deinem Kauf entstehen.

Diesen Auftrag musst du nun bestätigen und die Aktie gehört dir.

Nach einer kurzen Pause bekommst du die Bestätigung, dass es mit deinem Auftrag geklappt hat. In der Übersicht findest du dann den Auftrag noch bei «offene Aufträge». Die sollte aber spätestens nach ein bis drei Minuten nicht mehr so vermerkt sein. Ansonsten einfach kurz aus dem Investment Bereich rausgehen und wieder rein.


In ETFs investieren

Das Kaufen von ETFs funktioniert bei neon genauso, wie beim Aktien kaufen.


Weitere Anleitungen


neon Promocode «neonPN»
neon Promocode «neonPN»

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top