Neon Anleitungen

Anleitung: Einkaufsbelege direkt in Neon hinterlegen

Neon hat seiner App eine neue Funktion spendiert. Ab sofort kannst du zu jeder Buchung ein Bild hinterlegen. Diese ist vornehmlich dazu gedacht, Einkaufsbelege direkt in Neon hinterlegen.

Du willst neon selber nutzen? 
Mit dem Code NEONPN bekommst du CHF 10.- direkt auf dein neues Konto und eine Debit Kreditkarte mit dazu.

Wofür Zetteli aufbewahren

Nach wie vor bekommen wir im Laden, beim Einkaufen diese unsäglichen Zettelchen als Beleg ausgedruckt. Wenn du im Coop oder der Migros einkaufst (und die Kunden Spion-Tools Cumulus und Supercard nutzt) kannst du dies zwar umgehen. Doch dann sammeln die Unternehmen wieder ganz viele Daten von dir. Eine Zwickmühle würde ich sagen.

Wenn du deine Einkäufe genauer analysieren möchtest, den Zettel zu Hause nochmals genauer studieren willst oder gewisse der Zettel für Spesenabrechnungen benötigst, dann willst du das vielleicht auch gleich in digitaler Form haben. Das Praktische daran, ist nämlich, die hinterlegten Fotos könnt ihr jederzeit wieder aus der Neon-App heraus weiter-teilen.

Besonders praktisch stelle ich es mir für Einkäufe von elektronischen Geräten vor. So gilt doch vielfach der Einkaufszettel als Garantie-Beweis. Diesen hinterlegst du dir – zusätzlich – in der Neon-App und so hast du auch gleich unterwegs, von überall Zugriff auf diesen, sofern du ihn mal schnell benötigst.

Einkaufszetteli hinterlegen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du einen Einkaufsbeleg hinterlegen kannst. Direkt ein Foto machen, oder ein bestehendes Foto hinterlegen. In beiden Fällen gehst du folgendermassen vor:

Du öffnest deine Neon-App und loggst dich ein.

Wenn der Einkauf schon etwas her ist und du ihn nicht direkt mit scrollen findest, benutzt du am besten das Suchfeld oben in der App.

Dann tippst du den Eintrag in der neon-App an und tippst auf Bild hinzufügen.

Nun wirst du gefragt, ob es von der Kamera oder aus dem Album kommen darf. Hier entscheidest du dich anschliessend für den für dich gangbaren Weg.

Einkaufszetteli weiter teilen

Wenn du den Einkaufzettel oder den Garantieschein später einmal benötigst, suchst du den Eintrag in der neon-App. Auf diesen tippst du und anschliessend auf das gemachte Foto.

Damit öffnet sich das Teilen Menü, deines Smartphones und schon kannst du es dahin bringen, wo du möchtest.

Wichtig zu wissen

Ich finde neue Funktionen in Apps immer spannend. Neben meiner stetigen Neugierde bin ich aber immer kritisch und versuche Dinge zu hinterfragen. Grundlegend bin ich ein positiv gestimmter Mensch und glaube an das Gute im Menschen und das gilt meist auch bei Firmen. Dennoch hab ich natürlich bei neon nachgefragt, ob und wie die Daten von ihnen weiter verwertet werden.

Dabei freue ich mich jedes Mal wieder, wenn meine grundlegende Haltung zutrifft. Neon hat mir per E-Mail bestätigt, dass sie weder die Tags noch die Fotos für Analyse oder Werbezwecke gebrauchen. Diese sind einzig und allein dir, als Kunden, vorenthalten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top