Kaspar& Anleitungen

Anleitung: Sparen mit Kaspar&

Du interessiert dich für Kaspar& und möchtest wissen, wie dass du damit Geld sparen kannst? Neben dem automatischen Aufrunden bei Kaspar& hast du bei Kaspar& auch noch die Möglichkeit individuelle Sparziele anzulegen. In der App heisst das ein neues Ziel anlegen. Hier im Beitrag zeige ich dir, wie das funktioniert.

Du willst Kaspar& selber nutzen? 
Mit dem Promocode «KASPAR&POKIPSIE» bekommst du CHF 10.- zum Start gutgeschrieben.

Ziele verfolgen und Träume erfüllen

Hierfür musst du dich in deiner Kaspar& App einloggen. Dort im Startscreen ganz unten ist ein Bereich der mit Ziel eröffnen angeschrieben ist. Als erstes musst du dir erst einmal deine zukünftige Anlagestrategie auswählen. Dabei hast du die Wahl zwischen:

  • Zielbasiertes Investieren
  • Flexibles Investieren

Beide Möglichkeiten sind ab CHF 1.- möglich und können täglich befeuert werden. Auch die Gebühren sind immer gleich, wie global bei Kaspar& belaufen sich die auf 0.85 Prozent.
Der einzige Unterschied ist, dass beim Zielbasierten Investieren der Plan nach einem festen, Sparplan ablauft. Das Gegenteil ist natürlich beim flexiblen Investieren der Fall. Hier kannst du dann wenn du Zeit, Lust und Musse hast Geld hinzufügen.

Hast dich hier erst einmal entschieden geht es im Anschluss an die Namensfindung. EIn paar, sechs an der Zahl um genau zu sein, gibt Kaspar& vor, natürlich kannst du oben dran individuell einen Namen vergeben.

Im nächsten Schritt geht es darum den Themenfokus festzulegen:

  • Demografie
  • Biotechnologie
  • Robotik
  • Digitalisierung
  • Gesundheitswesen
  • Elektromobilität
  • Smart Cities
  • Cybersicherheit
  • Multifaktor
  • Ohne Fokus

steht dir dafür zur Wahl. Wenn du nicht wirklich etwas damit anzufangen weisst, kannst du einfach auf eines der Themen klicken und dann die kurze Beschreibung durchlesen. Solltest du auch damit nicht viel mehr anfangen können und / oder noch mehr Informationen haben wollen, dann tippst du auf das Factsheet einsehen. Damit bekommst du einen detaillierten Einblick in die jeweilige Strategie.

Nun geht es wieder einen Schritt weiter. Jetzt wählst du den Zeitraum, welchen du für dein Ziel benötigst. Kurzfristige Ziele sind zwischen einem und 10 Jahren, Mittelfristige zwischen 10 und 15 Jahren und längerfristige Wünsche liegen überhalb der 15 Jahre.

Eines dürfte dir wohl klar sein, umso mehr Zeit du dem Ziel geben kannst umso mehr kann sich dein Geld für den Wunsch vermehren. Simple Zinseszins Rechnung.

Im weiteren Schritt geht es dann darum, wie dass du zum Ziel kommen möchtest:

  • Lieber langsam und sicher
  • Immer schön gleichmässig
  • So sportlich wie möglich

Eines dürfte klar sein, umso länger du den Zeithorizont gewählt hast umso «agressiver» kannst du grundlegend vorgehen. Ist das aber Geld was du in den nächsten Jahren gebrauchen möchtest, dann solltest du eher etwas gemächlicheres wählen.
Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass du ein finanzielles Polster hast. Aber auch hier zähle ich auf euren Gesunden Menschenverstand.

Im letzten Schritt geht es noch darum, wie rasch du auf das Geld zurückgreifen musst:

  • … jederzeit Zugriff haben
  • … eine gewisse Flexibilität hast
  • … nur geringfügug von der Anlage abhängig bist

Aufgrund der getätigten Entscheide strickt dir Kaspar& einen «individuellen» Plan zusammen.

Dieser wird dir dann im letzten Screen auch angezeigt. Oben sieht du wieviel Sicherheit und Wachstum ausbalanciert ist und unterhalb in welche Arten investiert wird. Positiv darf erwähnt sein, dass (zumindest die, die ich bis jetzt gesehen habe) alle Strategien gut diversifiziert sind. Als Instrumente steht Kaspar& die folgenden Mittel:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Gold
  • Immobilien
  • Bargeld

Auch hier kannst du dir die Strategiewahl noch einmal in einem Factsheet anzeigen lassen. Mein tipp, ladet euch dieses runter und speichert es ab. In fünf, 10 oder 20 Jahren schaut ihr es euch dann am besten noch einmal an.
Ich mag mich gut erinnern an meinen ersten Sparplan, der schaute auf dem Blatt gut aus, nach 14 Jahren hat er sich aber selbst geschlagen.

Nun gilt es noch die Zusammenfassung zu bestätigen und dann kann es auch schon los gehen. Ich wünsche dir viel spass beim individuellen Ziel erfassen und schlussendlich auch erreichen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top